Montage & Bedienungsanleitung

Vorbereitung & Montage


Bevor du mit der Vorbereitung und dem Zusammenbau beginnst, beachte bitte, dass – falls du dich im unwahrscheinlichen Fall dafür entscheidest, deinen Skutta zurückzugeben - die Originalverpackung benötigt wird.

Daher empfehlen wir, die Originalverpackung (Innen- und Außenkarton) sowie sämtliches Verpackungsmaterial und das Montagezubehör aufzubewahren.

Bereite deinen Skutta in wenigen einfachen Schritten vor:


  1. Entferne den Skutta vorsichtig aus dem Karton und platziere ihn auf einer stabilen Oberfläche mit ausgeklapptem Ständer.
  2. Entferne die Luftpolsterfolie, achte dabei darauf, die Bremskabel nicht zu beschädigen.
  3. Bevor du den Skutta zusammenbaust, überprüfe den Inhalt des Pakets: Montageanleitung, 3 Inbusschlüssel, 2 Lenkerbrücken, 6 Schrauben, Kennzeichenhalterung inklusive Metallplatte zur Montage, Rückstrahler, Batterie, Ladegerät.
  4. Um den Skutta auszuklappen, schiebe die gelben Schiebemechanismen an den Seiten vorsichtig nach oben und bewege sie gemeinsam mit den noch anzubringenden Lenkern.
  5. Verbinde die Kabel, die auf der linken Seite herausragen. Stecke zuerst die orangefarbenen Stecker zusammen, dann die beiden schwarzen Stecker. Achte darauf, dass die Kabel auf der linken Seite hinter dem Bremskabel verlaufen.
  6. Entferne die Kabelbinder vorsichtig von den Kabeln.  
  7. Die Kabel können nun in die Öffnungen eingeführt werden, und du kannst die Lenker darauf platzieren. Platziere die Lenkerbrücken und ziehe sie gleichmäßig mit den mitgelieferten Schrauben fest.
  8. Stelle sicher, dass das Bremskabel so positioniert ist, dass sie nicht am Kotflügel streifen, wenn der Skutta zusammengeklappt ist. Du kannst die Länge des Kabels ändern, indem du daran ziehst bzw. schiebst, um das Bremskabel entsprechend zu positionieren.
  9. Stelle die Vorderbremse mit den Reglern am Bremskabel ein und überprüfe, ob sich das Vorderrad problemlos dreht.
  10. Klappe den Skutta anschließend wieder zusammen. Du kannst nun die Hinterradbremse in aufrechter Position einstellen. Du findest die Einstellschraube zwischen dem Hinterrad und der Hinterachse.
  11. Falls in deinem Land erforderlich, kannst du die Kennzeichenhalterung mit den mitgelieferten Schrauben und der Metallplatte am Hinterrad befestigen.
  12. Um den Rückstrahler anzubringen, ziehe einfach die Schutzfolie ab und befestige ihn an der dafür vorgesehenen Stelle am Nummernschildhalter oder direkt am Skutta.
  13. Du kannst nun die Batterie in deinem Skutta aktivieren. Ziehe dazu die Batterie aus dem Skutta und entferne das Plastik zwischen der Batterie und ihren Kontakten. Dieser Plastik-Einsatz wurde nur aus Sicherheitsgründen während des Transports angebracht. Drücke anschließend die Batterie fest zurück in die Öffnung, bis du ein Klicken hörst und sicher bist, dass sie eingerastet ist.
  14. Und los geht's: Du bist bereit für deine erste Probefahrt. Dazu drücke und halte den unteren Schalter auf der rechten Seite des Lenkers etwa 5 Sekunden lang. Eine grüne Lampe leuchtet auf. Mit der grünen Lampe kannst du im Sportmodus fahren. Außerdem kannst du folgende andere Fahrmodi wählen:

    Fahrmodus-Anzeige:  

    LED-Farbe Beschreibung
    Weiß (Fußgängermodus) 6 km/h 
    Blau (Economy-Modus) Höchstgeschwindigkeit bei reduzierter Leistung
    Grün (Sportmodus)  Maximale Leistung
    Rot (Blinkend)  Niedriger Batteriestand

  15. Starte deine Fahrt, indem du ein- oder zweimal kräftig mit dem Fuß anschiebst. Aktiviere gleichzeitig sanft den Gashebel am rechten Lenker. Drücke ihn sachte, um zu beschleunigen. Gewöhne dich an die Fahrt mit deinem Skutta und erhöhe stetig den Druck am Gashebel, um schneller zu fahren.